Aktuelles / TermineAus dem VereinModelle / Impressum
   
 



Der Gudower
Schiffsmodellclub 
e.V. von 1974
feiert in diesem
Jahr sein 50jähri-ges Bestehen


Eröffnet wurde die Jubiläumssaison mit dem traditio-nellen Neujahrs-treffen am Vereinssteg


Drei Vorstands-mitglieder hatten sogar fahrbereite
Schiffsmodelle mitgebracht ...


... und ein Eisvogel
flog auch vorbei.(nicht mehr im Bild)


Unser Schifffahrtskalender im Jubiläumsjahr 2024

Fr 16.02.  Jahreshauptversammlung im Vereinslokal

So 02.06. Jubiläums-Schaufahren für Jedermann in Gudow OT Kehrsen


Frohe Weihnachten und alles Gute für 2024 all unseren Se(e,h)leuten in nah und fern!


Auf unserer Weihnachtsfeier gab es zahlreiche Siegerehrungen
und einen Jahres-rückblick in Bild und Ton.

Vereinsmeister jun
Magnus R.
Vereinsmeister sen
Detlef B. &
Matthias R.


Zum traditionellen ABSCHIPPERN wurden noch einmal etliche Modelle aus der großen SMC-Flotte zu Wasser gelassen.


Der Champagner stand schon bereit. Zum Saisonende wurde der Krabben-kutter von Cleo auf den Namen SIRIUS getauft.


Hinter der SIRIUS hatte auch die GRIMMERSHÖRN von Klaus am Ufer festgemacht.


Unter anderem war zu bewundern wie das kleine Seenot- rettungsboot
"ROMY FRANK" den großen Seenot- rettungskreuzer "HARR KOEBKE" im Schlepp hat.


Es hat wieder Spaß gemacht beim traditionellen ABSCHIPPERN
am Dorfteich in Gudow/Kehrsen


Unsere Vereins-meisterschaft ist entschieden.
Daniela bringt die Bojen wieder an Land.
Am 30. September endet die Fahr-saison 2023 mit dem traditionellen Abschippern.


Beim 2. Lauf zur internen Meister-schaft am SMC- Vereinssteg im Großen Gudower See konnte das Wetter nicht schöner sein ...


Zum Abschluss der 134. Travemünder Woche hatten die Modellbauer aus Bad Schwartau zum Schaufahren an den Godewind- teich eingeladen.


Bis in die Nach-mittagsstunden wurde bei herr-lichem Sonnen-schein nach Herzenslust geschippert.


Florian präsentierte seine graue Flotte und Hartmut (87) erzählte aus alten Zeiten - vom Klipp-fischtransport von Grönland nach Brasilien


Der Gudow-Kurs
ist ausgelegt, die Sonne lacht, das Wasser ist ruhig.


Viele große und zwei ganz kleine Freunde des SMC sind an den Steg gekommen, um beim Wettbewerb dabei zu sein.


Florian steuert zum ersten Mal über den Gudow-Kurs. Der Kurswerter schaut genau hin.


Der Wettbewerb ist beendet. Jetzt lassen wir es uns noch eine Weile richtig gut gehen.


Schiffsmodellbauer
aus S-H, Hamburg,
Niedersachsen und
Heusenstamm (!)
kamen mit insges.
87 Modellen an den Dorfteich in Gudows
Ortsteil Kehrsen


Die Kids durften selbst einmal ein Boot durch die Bojen steuern und ihr persönliches
"Kapitänspatent" erwerben


Mehrere Motor-yachten konnten zeigen was in ihnen steckt ...


.... ganz im Gegensatz zu diesen vier
schönen Seglern,
die einige steife Brisen gekonnt nutzten.

Bilder vom Event


Welch ein Hobby!

Ganz spontan nach Feierabend noch mal schippern, wenn die Abend-sonne lacht.


SMC Hamburg eV

Die Schiffsmodell-
bauer feierten ihr 60jähriges Vereins-jubiläum mit einem
2tägigen Schau-fahren zusammen mit vielen Gästen in Planten & Blomen


Sportboot "Nicole"

Seit zig-Jahren
auf dem Wasser - und nicht nur auf dem Gudower See !

"Herzog Tumult"
im Kurpark Mölln

Wir waren dabei !

Schiffchen basteln für die Kleinsten.


Großes Gedränge auf dem Anleger.
Die Kids durften selbst die Modelle fernsteuern,aber erst musste der Schwan wieder 'abziehen'.


Wind und Wellen, unzählige Modelle und ganz viele interessierte Zuschauer-
jung und alt


Auf vier großen Tischen wurden die Schiffsmodelle präsentiert


Der mit echten Blumengirlanden geschmückte Hafenschlepper Fairplay VI wurde nach der Schiffs-taufe erstmals zu Wasser gelassen


Neben dem Tragflächenboot SCHELL 1 (s.o.) wurden noch die Helgoland und die Hafenbarkasse GERDA getauft


Unsere Schifffahrt-
saison beginnt
wieder mit dem
"Anschippern"
auf dem Großen
Gudower See
am Vereinssteg.

Schiffstaufen
sind schon
angekündigt!

Der Vorstand des
SMC Gudow e.V.
- stark verjüngt!
Eingerahmt von
den Revisoren
Marc E. (li) und
Frank D. (re) im
Zentrum (vlnr) die
wiedergewählten
Oliver D. und
Detlef B. sowie
Peter M. und
Matthias R.

Nicht auf dem
Foto Kassen-
wartin Nicole M.


Beim traditionellen
Neujahrsteffen
am Vereinssteg
haben wir das
Neue Jahr 2023
bei Sonnenschein
mit einem Nebel-
horn begrüßt.

Die traditionelle
Weihnachtsfeier
konnte in diesem
Jahr erfreulicher-weise wieder wie in vor-Corona-Zeiten stattfinden


Das 'Abschippern' endete im Regen, aber jetzt im Oktober wird's nochmal richtig schön


Die Bojen sind wieder an Land.Die Meisterschaft ist entschieden. Zum 'Abschippern' hat's geregnet, aber wir sind ja nicht von Pappe.


Auch das zweite Schaufahren auf dem Mühlenteich
in Mölln war super. Eitel Sonnenschein, sehr viele Schiffs-modelle und ...


... auf dem viel zu kleinen Anleger drängten sich die zahlreichen, sehr interessierten Sehleute -
groß und klein!


Besonders große Augen gab es als die Wikinger von Björn H. über den Teich ruderten.


Zum Schaufahren Nr.2 laden die Schiffsmodellbauer aus Gudow und Umgebung wieder viele große und kleine Sehleute zum Mühlenteich
in Mölln ein (15-17Uhr).


Während in der Lübecker Bucht die Segelwettbewerbe der Großen statt-fanden, segelten
auf dem Godewind-Teich nebenan kleine Modelle.

Bei herrlichem Sonnenschein präsentierten zahlreiche Schiffs-modellbauer aus dem Norden ihre originalgetreuen Miniaturen. Viele interessierte Se(e,h)leute hatten ihren Spaß an dem traditionellen Schaufahren der MBG aus Bad Schwartau.


Über zwei Dutzend Schiffsmodelle zu Wasser und an Land präsentierten wir den zahlreichen Zuschauern im Möllner Kurpark. Insbesondere die Kids fieberten mit, wenn die Modell-Entenfamilie ihren Weg durch all die Seerosen suchte.


Bei Sonne und Wind hatten zahl-reiche Modellbauer aus fünf norddeut-schen Vereinen
recht viel Freude
an ihrem Hobby.
Und viele Kids stellten fest wie cool und spannend zugleich Modell-bootfahren ist.

Der Schiffsmodell-
Club Gudow lädt
zum Schaufahren
auf dem Dorfteich
in Kehrsen ein. Um
10Uhr geht's los.

Interessierte Kids
und Erwachsene
dürfen gern selbst
über den "Gudow-
Kurs" schippern
und eine Urkunde
erwerben.


Der Hamburger
Schiffsmodellclub
hatte am 15.Mai
zum Schaufahren
auf dem Parksee in
Planten & Blomen
eingeladen


Und wir Gudower
waren mit dabei!


SAR
Harro Koebke

Polizeiaufsicht
Ilmenau

Sommerliches Wetter, Wind und Wellen beim Anschippern. Dem Bergungsschlepper HAMBURG wurde eine größere Welle jedoch zum Ver-hängnis. Wasser- einbruch, Ausfall der Steuerung und Untergang. Zum Glück war die Bergung erfolgreich.


Der Schiffsmodell-club Gudow startet zuversichtlich in die Saison 2022.Viele Termine stehen fest. Der Vorstand (siehe Bild) wurde einstimmig wieder-gewählt.

Nicht auf dem Bild die Revisoren
H. Krickmeier
und E.-J. Petri.


15.Februar 2022
Zur Zeit kann
man unseren Vereinssteg
nur erahnen ...


Bei der Vereins-meisterschaft 2021 erzielten Detlef B. und Peter M. auf dem GUDOW-Kurs
mit ihren Modellen die Höchstpunkt-zahl (200) und wurden beide Vereinsmeister

Bei den Jugend-
lichen siegte Lukas R. ganz knapp vor seinem Bruder Magnus


45 Jahre Schiffs-
modellclub Gudow


... das musste ge-
feiert werden - auf
einer Sonderfahrt
im Hamburger
Hafen mit der his-
torischen Hafen-
bahn FRIDOLIN.

Mit einer Auswahl
seiner schönster
Modelle präsen-
tierte sich der
SMC Gudow e.V.
anlässlich des
Gudower Dorf-
jubiläums im
Dorfpark am
Alten Backhaus.

Bericht über die Schinkenregatta in Gudow folgt ...

.. für das Team des
SMC Gudow bei
der Clubmeister-
schaft in Oberhau-
sen.  Bei meist
sonnigem Wetter
galt es einen Kurs
mit 28 Bojentoren
möglichst fehler-
frei - 3x auch in
Rückwärtsfahrt -
zu durchfahren.
Die drei Gudower
Skipper verfehlten
jedoch um ein paar
Punkte das Finale.

Beim traditionellen
Treffen am dritten
Freitag im März
2019 wurde zur
Überraschung
aller ein Banner
zum Vereinsjubi-läum präsentiert.


 
 Top